Ajọṣepọ 2

1

Ninu akọle yii ti a pe ni Jẹmánì Konjunktiv 2, a yoo ṣe amojuto pẹlu akọle kan ti awọn ọrẹ kọ ẹkọ Jẹmánì nigbagbogbo ni iṣoro pẹlu. A mu awọn ikowe ti Jẹmánì Konjunktiv 2 ati awọn gbolohun ọrọ ayẹwo fun lilo rẹ.

Conjunctive II (Ipo Aṣayan)

Ti lo Konjunktiv II lati ṣafihan awọn iṣẹlẹ ti kii ṣe gidi, ko da boya wọn wa tabi rara, ati fẹ lati ṣẹlẹ.

gidi: Ich habe keinen Tennisschläger Ich spiele nicht mit.
(o daju: Emi ko ni raketisi tẹnisi kan. Mi o le ṣere pọ.)

irreal: Wenn ich einen Tennisschläger hätte, würde ich mitspielen.
(kii ṣe otitọ: Ti Mo ba ni raiti tẹnisi, Emi yoo ṣere pọ.)

gidi: Eri kann nicht gut spielen. Er gewinnt nicht.
(o daju: Ko le ṣere daradara. Ko le gbagun.)

irreal: Wenn er ikun spielen könnte, würde er gewinnen.
(aiṣododo: Oun yoo ṣẹgun ti o ba ṣiṣẹ daradara.)


 (Sise)

a) Foreman:

 

haben sein können mussen durfen

ich hätte wäre könnte
du hättest wärest könntest
er / sie / es hätte wre könnte
wir hätten wären könnten
ihr hättet wäret könntet
sie / Sie hätten wären könnten

Yato si lilo awọn ọrọ-iṣe "haben", "sein" ati modal, "würde" + ailopin lo, ni pataki ni ede isọmọ.

Njẹ awọn ỌJỌ JẸMÁNÌYẸ LẸWA BẸẸNI?

TẸ, KỌỌ NI ỌJỌ GERMAN NI ISEJU 2!


apere:

mitspielen: Vergessen: gehen:

ich würde mitspielen würde Vergessen würde gehen
du würdest mitspielen würdest taxessen würdest gehen
er / sie / es würde mitspielen
wir würden mitspielen
ihr würdet mitspielen
sie / Sie würden mitspielen

b) Satzstrukturen (Eto gbolohun ọrọ)

 

Awọn gbolohun ọrọ aitọ wọnyi bẹrẹ pẹlu "wenn". Lẹhinna ọrọ-ọrọ naa lọ si opin conjugated.

Wenn ich mehr Zeit hätte, würde Tẹnisi tẹnisi.
(Ti Mo ba ni akoko diẹ sii, Emi yoo ṣe tẹnisi.)

Awọn gbolohun wọnyi nigbakan ni a ṣe laisi ọrọ “wenn”. Lẹhinna ọrọ-iṣe ti wa ni ibẹrẹ ni iṣọkan.

Hätte ich mehr Zeit, würde ich regelmassig Tennis spielen.
(Ti Mo ba ni akoko diẹ sii, Emi yoo ṣe tẹnisi nigbagbogbo.)


1. Funktion


Wenn ich eine kleine Schwester hätte, würde ich oft mit ihr spielen. (Ti Mo ni arabinrin aburo, Emi yoo maa ba a ṣere nigbagbogbo.)

Tabi pẹlu lilo miiran ti ọrọ-ìse:
(oder: spielte ich oft mit ihr.)
(Mo lo pẹlu rẹ nigbagbogbo.)

ginge ich oft auf lati Spielplatz mit ihr.
(_______________, Emi yoo lọ si ile-ẹjọ ere idaraya pẹlu rẹ nigbagbogbo.)

ließe ich sie nie allein.
(_______________, Emi kii yoo fi i silẹ nikan.)

Pẹlu Konjunktiv II o tun le:


a. ibeere towotowo ati


ìbéèrè: Hätten Sie vielleicht einen Stift für mich?
(Njẹ o ni peni fun mi?)

Könnten Sie mir sagen, wie spät es ist? Ṣe o ni?
(Ṣe o le sọ fun mi akoko wo ni?)

Würdest du mir bitte helfen?
(Jọwọ o le ran mi lọwọ?)

Ich hätte gern zehn Kinokarten.
(Mo fẹ awọn tikẹti fiimu mẹwa.)


Nigbati o ba ṣe iṣeduro kan:

 

Du könntest deine Haare schneiden lassen.
(O yẹ ki o ge irun ori rẹ.)

Du solltest ordentlich arbeiten.
(O ni lati kọ ẹkọ nigbagbogbo.)

 


c. Kii ṣe gidi


ìbéèrè, fẹ Wenn er mich doch nur anrufen würde!

ni sisọ *: (Mo fẹ ki o pe mi!)

Wenn ich doch besser Deutsch könnte!
(Mo fẹ ki emi le sọ Jẹmánì dara julọ!)

Wenn der Bus doch bloß käme!
(Mo fẹ ki bosi naa de!)

Ich wünschte, mein Freund wäre hier.
(Mo fẹ pe ọrẹ mi wa nibi!)

* A tun le ṣe awọn ifẹkufẹ eke laisi lilo ọrọ “wenn”. Lẹhinna ọrọ-ọrọ naa duro ni ori pẹlu conjugation.

Würde er mich doch nur anrufen! (Mo fẹ ki o pe mi!)
Könnte ich doch besser Deutsch! (Mo fẹ ki emi le sọ Jẹmánì dara julọ!)

2. Foremen (Fọọmu idasile)

 

Ni awọn ọrọ-iṣe deede: Fọọmu Präteritum ti lo. spielen -> spielte

Ni jẹmánì ti ode oni, würde + infinitive ni gbogbogbo lo.
würde -> spielen

Awọn ọrọ-iṣe alaibamu: Fọọmu isopọmọ: Präteritum + -e
o di a, o, u -> ä, ö, ü. wissen -> wüsste
kommen -> käme

Apẹrẹ yii; O waye nikan ni "haben", "sein", "Modalverben", ati nigbagbogbo lo awọn ọrọ aisedeede. (käme, ließe, fände, wüsste, bliebe, ginge usw.).

Awọn adaṣe pẹlu Konjunktiv 2:


1. Wie läuft es bei euch, wenn du crank bist?

Ergänze kú Sätze. Es gibt oft mehrere Möglichkeiten.

hätte wäre musste sollte könnte puddle

Wenn ich erkältet wäre, _______

_______ ich sehr mude und schlecht gelaunt.
___ ich sehr früh ins Bett gehen.
_______ ich keine Lust, fernzusehen tabi zu lesen.
_______ am Abend meine Freundin anrufen, damit sie mir erzählt,
wà alles passiert ist.
_______ ich meine Mutter buje, mir einen Tee zu kochen.
___ ich darauf achten, dass ich niemanden anstecke.
_______ ich unseren Hausarzt aufsuchen.
_______ ich kú Medikamente nehmen, kú er mir verschreibt.
___ ich viel Flüssigkeit trinken.
_______ ich einige Tage zu Hause bleiben.
_______ ich mindestens eine Woche nicht zum Ikẹkọ gehen.
_______ ich nachholen, je ich ni der Schule versäumt habe.


2. Wähle einen Satzanfang aus und schreibe dazu alle deine Gedanken auf.


Wenn ich auf einer einsamen Insel leben würde,… ..
Wenn meine Eltern berühmte Filmstars wären,… ..
Eyi ni ohun ti Emi yoo ṣe nipa Studium nicht sofort beginning könnte, …….
Wenn ich Prasident wäre, ……
Wenn ich zehn Geschwister ni, ……
Wenn es in der Schule keine Noten gäbe, ……


3. Wunschsatz


Mit dem Konjunktiv kann eniyan auch Wünsche ausdrücken. Studiere die Beispiele und formuliere dann den Wunsch.
Wenn ich doch den Bus noch erreichen würde!
Wenn der Lehrer mich doch heute nicht aufrufen würde!
im Lotto gewinnen
reich sein
lehrer werden
zeit haben
eine freundin haben
ni ilu Berlin sein
ni Europa
ni Paris einkaufen
eine weltreise machen
sun mond fliegen


4. Erwartungen


a) Je erwartet ọkunrin von dir?

 

Meine Mutter Findet, ich musste ___________________________________.
Mein Vater ist der Meinung, ich sollte ____________________________.
Meine Freundin meint, ich könnte __________________________________.
Meine Oma wäre froh, wenn __________________________________________.
Mein Klassenlehrer wünscht, ich __________________________________.
Meine Schwester ebit, ich sollte __________________________________.
Meine Freunde finden, ich durfte ruhig auch mal ____________________.
Mein Bruder sagt, ich wäre __________________________________________________.
Meine Schwester meint, ich würde __________________________________.


b) Und umgekehrt? Je erwartest du von den anderen? Je wünschst du?


Ich wünschte, meine Mutter yoo ṣe ein wenig verständnisvoller!
Wenn meine Mutter doch etwas verständnisvoller fẹẹrẹ!
Wäre doch n _____________________________________!
Es wäre toll, wenn mein Lieblingslehrer nicht bẹ ______________!
Ich würde mich freuen, wenn __________________________________________________!
Wäre ich doch _________________________________!
Hatte doch meine Freundin ____________________________!

MICHAEL / DEUTSCHLEHRER

iwe eko German

Eyin alejo, o le tẹ lori aworan ti o wa loke lati wo ati ra iwe ẹkọ German wa, eyiti o ṣafẹri si gbogbo eniyan lati kekere si nla, ti a ṣe ni ọna ti o lẹwa pupọ, ti o ni awọ, ni ọpọlọpọ awọn aworan, ati pe o ni awọn alaye pupọ ati awọn mejeeji. oye Turkish ikowe. A le sọ pẹlu ifọkanbalẹ pe o jẹ iwe nla fun awọn ti o fẹ lati kọ ẹkọ jẹmánì funrararẹ ati pe wọn n wa ikẹkọ iranlọwọ fun ile-iwe, ati pe o le ni rọọrun kọ German si ẹnikẹni.

Gba awọn imudojuiwọn akoko gidi taara lori ẹrọ rẹ, ṣe alabapin ni bayi.

O le tun fẹ awọn wọnyi
1 comments
  1. Ahmet wí pé

    ti o dara alaye

Fi esi kan silẹ

Adirẹsi imeeli rẹ yoo ko le ṣe atejade.